es ist noch vor 1, juhu

Normalerweise ist zumindest am WE hier totaler Schlafmangel angesagt, aber heute gehts noch, weil die Party, auf der wir waren, war in der Banlieu, also etwas weiter draußen, sodass man zusehen musste, die letzte Metro zu erwischen. War eine Party von Italienerinnen und da wir einen Italiener aus der Cité U kennen, war das unsere Eintrittskarte. Die Pasta war wie zu erwarten sehr lecker, aber Stimmung kam so richtig nicht auf.

Ganz im Gegensatz zu gestern, da war ich auf der Geburtstagsfeier einer Deutschen, die auch in Paris studiert und die üblichen Verdächtigen, also die Spanier(-innen) und Portugiesinnen waren auch alle wieder mit von der Partie. Die Stimmung war superklasse, so stellt man sich eine richtige private Erasmus-Party vor. Vorher war ich noch auf der Geburtstagsfeier meiner deutschen Kommilitonin Geertje (hier ist irgendwie immer alles zeitgleich...), aber die Feier war leider schon um 12 zu Ende, weil die anderen Gäste alle im Wohnheim in Orsay wohnten und den letzten RER (sowas wie Regionalexpress) nehmen mussten.

Freitag war ich mit meinen französischen Kommilitonen was trinken in einem englischen Pub in Paris, war ganz nett soweit, aber die trinken leider mehr als sie vertragen können und das sind nur etwa zwei Bier, danach waren die alle schon ziemlich dicht. Das erleichterte mir das Verstehen des Französisch nicht besonders... 

25.9.06 00:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen